Gründungsgeschichte des SC Bären Wilderswil

Im Jahre 1981 trennte sich der Verein vom SC La Gare United (heute SC Grün-Weiss) und spielte eine Saison lang unter dem Namen des Hotels Alpenblick Wilderswil in der Bödelimeisterschaft mit. In der darauffolgenden Saison wechselte man das Stammlokal und der Verein spielte unter dem Namen SC Bären Wilderswil in der Bödeli-Fussballmeisterschaft mit.

Vorstand SC Bären Wilderswil

In den Anfängen der Vereinsgeschichte setzte sich die Vereinsführung aus 5 Mitgliedern zusammen, welche die Geschicke des Vereins so gut wie möglich zu Leiten versuchten. Im Laufe der Jahre, als der Verein immer grösser wurde, musste die Zahl der Vorstandsmitglieder auf 9 Personen erhöht werden. Während all der Jahre standen dem Verein nur gerade 4 verschiedene Präsidenten (D. Liechti, G. Hess, N. von Allmen, B. Zurbuchen) vor.

Aktive und Passive SC Bären Wilderswil

Im Gründungsjahr 1983 bestand der Verein nur aus 20 Aktiven, welche ihrem Hobby, dem Fussballspiel, ohne Leistungszwang nachgehen wollten. Da sich laufend immer mehr Fussballer für den SC Bären Wilderswil interessierten, sah sich die Vereinsleitung gezwungen für den Meisterschaftsbetrieb eine 2. Mannschaft anzumelden. Man schrieb das Jahr 1992 als der Verein zum ersten mal mit 2 Aktivmannschaften an der Bödelimeisterschaft teilnahm. Heute zählt der Verein 40 Aktivmitglieder. Während all der Jahre kamen auch immer mehr Passive dazu, welche den Verein an seinen Anlässen auch tatkräftig unterstützen. Der SC Bären Wilderswil wuchs bis zum heutigen Zeitpunkt, auf rund 100 Vereinsmitglieder an.

Sportliche Erfolge des SC Bären Wilderswil

In den Anfängen des Vereins tümpelte die Mannschaft in den hinteren Regionen der Ranglisten herum. Vereinzelte erste Erfolge stellten sich nur an den in der Region Berner Oberland durchgeführten Wochenendturnieren ein. Den Titel in der Bödelimeisterschaft erkämpfte sich der SC Bären Wilderswil im Jahre 1992 zum bisher einzigen Mal.
Seither blieben die sportlichen Erfolge in der Meisterschaft jedoch aus. Als grössten Erfolg aus Sicht des Vereinsvorstandes ist es, dass wir seit nunmehr 7 Jahren mit 2 Mannschaften an der Bödelimeisterschaft mitmachen. Was zum heutigen Zeitpunkt, seit bestehen dieser Meisterschaft, einmalig ist.

Jahresmeisterschaft (Tätigkeitsprogramm) SC Bären Wilderswil

Seit nunmehr 12 Jahren führt der SC Bären für seine Vereinsmitglieder eine alljährliche Vereinsmeisterschaft durch. Bei 4 verschiedenen Anlässen haben die Teilnehmer die Möglichkeit Rangpunkte zu erobern. An allen übrigen offiziellen Vereinsanlässen (HV, Altjahrshöck etc.) werden den Teilnehmern Mitmach-Punkte zugesprochen. So können am Ende des Vereinsjahres jene Mitglieder mit einem Präsent belohnt werden, welche aktiv am Vereinsleben teilgenommen haben (Jahresmeister).

Finanzielle Einkünfte SC Bären Wilderswil

Die wichtigsten Einnahmen erzielt der Verein aus den Aktiv- und Passivbeiträgen. Auch unser Hauptsponsor (Hotel Bären Wilderswil) trägt mit dazu bei, unserer Vereinskasse die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Für den Kassier stellt jedoch der alljährlich durchgeführte Bärencup die wichtigste Grundlage dar, am Ende eines Vereinsjahres den Mitgliedern eine ausgeglichene Rechnung zu präsentieren.

SC Bären Wilderswil auf dem Weg ins Jahr 2000

Die Vereinsführung ist bestrebt auch in naher Zukunft mit 2 Mannschaften an der Bödelimeisterschaft teilzunehmen. Im weiteren will man den Vereinsmitgliedern weiterhin ein grosses Angebot an diversen Freizeitaktivitäten bieten. Die Leiter der Aktivmannschaften werden sich auch in Zukunft darum bemühen, vor allem jüngere Sportler für den Verein zu begeistern. Auch wer sportlich keine hochgesteckten Ziele anstrebt wird herzlich gebeten sich bei einem der Mannschaftsleiter oder über die Vereinsadresse direkt an den SC Bären Wilderswil zu wenden.